Sensormatratze DEKU3

Diese Investition zahlt sich sofort und auf lange Sicht aus


Effekte sofort

Die Pflegematratze DEKU3 sorgt durch ihren sehr hochwertigen Aufbau für, wie wir es nennen, „Ruhen in Bewegung”. Sie gibt hervorragenden Halt und verhindert ein Einsinken der Person. So bilden sich keine Kuhlen, die die Personen gefangen halten – ein Bewegen bleibt immer möglich.
Sie sehen den Effekt sofort: der Schlaf der Bewohner wird deutlich besser. Diese schlafen besser durch, sind ausgeruhter und erfordern während der Nacht weniger Betreuungsaufwand.

Auf lange Sicht
Die DEKU3 ist nicht nur für ihren Leistungsumfang äußerst günstig. Oft werden Betten zunächst nur mit den preiswertesten Matratzen ausgerüstet – und dann sukzessive durch teurere Produkte je nach Pflegegrad ersetzt. Dies kann zu bis zu drei Matratzen innerhalb kurzer Zeit führen.

Mit der DEKU3 setzen Sie von Anfang an unsere beste Pflegematratze ein und ersparen sich zukünftige Nachkäufe:

  • Pflegematratze mit Dekubitusgrad 3
  • Medizinprodukt der Klasse 1 (MDR konform)
  • Zertifiziert durch Berlin-Cert


Durch den wasserdichten, aber trotzdem atmungsaktiven Bezug können Sie die Pflegematratze jahrelang einsetzen.

Hinzu kommt, dass Sie die DEKU3 jederzeit mit dem Sensorsystem SESY nachrüsten können. Dieses informiert Sie über ein Verlassen des Bettes, eine fehlende Rückkehr und schaltet auch noch das Licht ein und auch wieder aus.

Und natürlich passt auch unser äußerst durchdachter Evakuierungsbezug EVA hervorragend auf die DEKU3.

Ausstattungs-Highlights

All Ihre Bewohner werden schmerzfreier, länger und erholsamer schlafen. Das wird Sie stark in der Pflege entlasten.

7-Zonen-Kaltschaummatratze im 2-Schicht-Aufbau RG50

  • Liegefläche: druckentlastender Kaltschaum mit 7-Zonen-Stiftbohrung für gute Belüftung inkl. Randzonenverstärkung
  • Matratzenkern: mit Einschubkanälen für die Sensoren
  • Unterstützt und entlastet bei Dekubitusrisiko; zur Prophylaxe bis Dekubitusgrad 3, wenn alle anderen pflegefachlichen Maßnahmen berücksichtigt wurden
  • Autoklavierbar bei 75 °C

Extraweicher Vliesbezug

  • Verhindert Faltenbildung des PU-Bezugs
  • Zusätzliche Druckentlastung
  • Sorgt für ein exzellentes Schlafklima

Wasserdichter Reissverschluss

  • schützt den Matratzenkern vor dem Eindringen von Flüssigkeiten

Wasserdichter, atmungsaktiver PU-Bezugsstoff

  • Abnehmbar
  • Waschbar bis 95 °C
  • Zertifiziert nach Öko-Tex-Standard 100
  • Desinfizierbar

Integrierte Einschübe zur Aufnahme von 3 und 5 Sensoren

DEKU3 hat alle Prüfungen zur Zulassung des GKV mit Bestnoten bestanden

Wir warten nur noch auf die offizielle Listung. Zwei Jahre harter Arbeit haben sich nun gelohnt.

Dekubitus – Wo entsteht er?

Ein Dekubitus entsteht bevorzugt an Körperstellen, die sich

  • durch Knochenvorsprünge und
  • geringe Abpolsterung durch Muskel- und Fettgewebe
auszeichnen.

Am häufigsten treten Druckgeschwüre in der Steißregion, an den großen Rollhügeln (Trochanteren) und an den Fersen auf. Aber auch die Ohren, der Hinterkopf, Schulterblätter und Zehen können betroffen sein.

  • Die Pflegematratze DEKU3 ist bei entsprechender Lagerung durch Fachpersonal geeignet bis Dekubitus-Grad 3.
  • Extraweicher hochgleitfähiger Vliesbezug. Scherkräfte werden dadurch optimal reduziert.
  • Wasserdichter, atmungsaktiver Spezialbezug verhindert Schwitzen auf der Matratze und beugt Temperaturstau vor.
  • Wasserdichter Reißverschluss verhindert eindringen von Flüssigkeiten und führt zu einer erheblichen Geruchsentlastung.
  • Einfache professionelle Desinfektion, da keine Flüssigkeit in die Matratze eindringen kann. Keine störende überlappende Leiste, an der sich Ausscheidungen ablagern können.
  • Leicht wechselbarer Bezug, kann bei 95 Grad gewaschen werden.
  • Kann sofort mit dem Evakuierungsbezug EVA bestellt werden.
Image

IQfy GmbH
Am Stadion 2
58540 Meinerzhagen

Kontakt:
Telefon: +49 2354 / 9449969
Telefax: +49 2354 / 9449959

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.